[wpml_language_selector_widget]

Landkreis Mittelsachsen

Im Herzen des Freistaates Sachsens befindet sich der Landkreis Mittelsachsen, dessen Geburtsstunde am 1. August 2008 schlug. Er entstand aus dem Zusammenschluss der ehemaligen Landkreise Döbeln, Freiberg und Mittweida. Flächenmäßig ist er der zweitgrößte Landkreis Sachsens und hat nicht nur deshalb einiges zu bieten. Als Wohnort überzeugt die Region durch vielfältige Freizeitaktivitäten. 

Wusstest du, dass …?

1.

…es in Freiberg ein Café gibt, das nach dem berühmten sächsischen Kuchen „Eierschecke“ benannt ist? Laut einer Google Rezension würde eine Kundin sogar 40km fahren, nur um dort eine Eierschecke zu essen. 

2.

der Tierschutzverein Mittweida regelmäßig Besuche mit Tieren in der Schule anbietet, um fachgerecht einen respektvollen Umgang mit Haustieren zu vermitteln? 

3.

…an der Talsperre Kriebstein die einzige Seebühne Sachsens besucht werden kann? In einzigartigem Ambiente finden dort vom Frühjahr bis in den Herbst hinein verschiedenste Veranstaltungen statt.

Was Mittelsachsen so besonders macht

Mittelsachsen ist ein ländliches Gebiet, in dem Gemeinschaft groß geschrieben wird: So kannst du z.B. rund um Freiberg gemeinsam basteln statt alleine zuhause rumhängen: Hier finden im Kreativladen „Bastelberg“ regelmäßig Veranstaltungen statt. Falls du dich lieber sozial engagieren möchtest, kannst du im rassismuskritischen Netzwerk “Junges Netzwerk Freiberg” deine Visionen für ein demokratisches Miteinander einbringen.  Und wenn du es lieber ein wenig nerdiger magst, findest du beim Science Slam der TU Freiberg sicherlich Futter für deine Gehirnzellen.

Doch auch außerhalb von Freiberg hat Mittelsachsen jede Menge zu bieten: Die Gegend rund um Döbeln bietet ebenfalls spannende Freizeitmöglichkeiten. Im Treibhaus e.V. Döbeln kannst du nach der Schule einen Kaffee im Café Courage trinken, eigene Veranstaltungsideen einbringen und so locker Leute kennenlernen, mit denen sich in Gemeinschaft viele soziale Projekte aufbauen lassen. In Döbeln kannst du allein, aber auch geführt mit deiner Schulklasse Geocaching Touren unternehmen.


Ob als Schulprojekt oder privat im eigenen Garten: Im ehrenamtlichen Naturschutzdienst Mittelsachsen werden stets Helferinnen und Helfer gesucht, die Schutzgebiete und Arten beobachten. Wer gern in der Natur unterwegs ist, findet hier sicher Anschluss und ein erfüllendes Hobby.
 

Nur die wenigsten Landkreise können wie Mittelsachsen gleich mit zwei Hochschulen punkten. Neben der TU Freiberg hat sich die Hochschule Mittweida, University of Applied Sciences, nicht nur durch den einzigartigen Studiengang der Allgemeinen und Digitalen Forensik (Tatortanalyse) international einen Namen gemacht. Die Hochschule bietet auch eine Reihe an Unterstützungsmöglichkeiten für Lehrerinnen und Lehrer in Form von Experimenten, Campusführungen und Vorlesungen.

Pro-Argumente für Mittelsachsen auf einen Blick

Warum lohnt sich ein Leben in Mittelsachsen? Wir haben es für dich nochmal kurz und knapp auf den Punkt gebracht:

  • Günstig Wohnen: der Mietspiegelpreis liegt relativ niedrig im deutschlandweiten Vergleich
  • Preiswerte Immobilien
  • Kinderbetreuungsplätze für Voll- und Teilzeitbetreuung vorhanden (Mehr Infos hier)
  • Verschiedene Schultypen in den Landkreisen vorhanden 
  • Anstellung in Voll- und Teilzeit möglich 
  • 129 allgemeinbildende Schulen  
  • Fachschulen für Landwirtschaft und Agrarwirtschaft  
  • Das einzige Fachschulzentrum für Technik und Wirtschaft in Sachsen  
  • Funktionierende Eltern-Netzwerke 
  • Persönliches Klima im Kollegium 
  • Umfangreiche Freizeitangebote für Familien  
  • Nähe zu Tschechien und Möglichkeiten zum interkulturellen Austausch  
  • Bürgerengagement und starkes Gemeinschaftsgefühl  
  • Gestaltungsspielraum in der eigenen Gemeinde 
  • Vielseitige Kulturangebote an drei Theaterstandorten

Neugierig geworden?

Hier findest du Unterstützung

Previous
Next

Lust noch weiter zu stöbern?

Klick dich durch die Sachsenkarte und finde deine Lieblingsregion.

Bewerbungsportal

Du willst deine Bewerbung für den sächsischen Schuldienst abgeben? Dann klick hier für mehr Infos.