[wpml_language_selector_widget]

Landkreis Görlitz: Lehrer sein im Unbezahlbarland

Weitläufige Heide- und Teichlandschaft im Norden, idyllische Seen und malerisches Bergland im Süden. Arbeit in modernen Schulen mit ländlichem Charakter, staufreie Arbeitswege und die Nähe zur Familie. Hier im Landkreis Görlitz lässt sich Freizeit, Arbeit und Familie wunderbar in Einklang bringen. Das alles reizt dich? Dann bist du hier genau richtig – im Unbezahlbarland

Wusstest du, dass …?

1.

… der Landkreis Görlitz sich gern als Unbezahlbarland bezeichnet, weil es hier viele unbezahlbare Vorteile gegenüber dem Leben in der Großstadt gibt?

2.

… durch die Lage im Dreiländereck das freundschaftliche Zusammenleben mit unseren polnischen und tschechischen Nachbarinnen und Nachbarn gelebte Praxis ist? 

3.

… der Landkreis Görlitz vier UNESCO-Titel besitzt und die Stadt Görlitz als größtes deutsches Flächendenkmal auch gern als eine der schönsten Städte Deutschlands benannt wird?

Was den Landkreis Görlitz so besonders macht

Das Unbezahlbarland bietet mit der wunderschönen Teichlandschaft im Norden und den zahlreichen großen Seen und Kiesgruben vielfältige Möglichkeiten für verschiedenste Aktivitäten. Ob schwimmen, segeln, surfen, Stand-Up-Paddeling, joggen, inlinern, Beachvolleyball spielen oder angeln – die Seenlandschaft hat für alle etwas zu bieten.

 

Radfahrerinnen und Radfahrer schätzen die vielen reizvollen Radwege in der Region. Das Zittauer Gebirge lässt mit seinen vielzähligen Wanderwegen und der atemberaubenden Felsenlandschaft bei allen Wanderern das Herz höherschlagen. Für besonders Sportbegeisterte gibt es im Unbezahlbarland viele Möglichkeiten, im Sport-Verein(t) zu sein. Über 70 verschiedene Sportarten können im Verein trainiert werden.

 

Auch kulturell hat das Unbezahlbarland viel zu bieten. In der Neißestadt ist es möglich, über historisches Kopfsteinpflaster zu wandeln, innerhalb weniger Gehminuten Mittelalter-, Barock-, Renaissance- und Jugendstilbauten zu bewundern. Auch in der Zittauer Altstadt ist der Geist vergangener Jahrhunderte noch immer erlebbar. In beiden Städten bietet das Gerhart Hauptmann Theater ein vielfältiges Theater- und Konzertangebot auf hohem künstlerischem Niveau.

 

Mitten im Unbezahlbarland befindet sich der Freizeitpark „Die Geheime Welt von Turisede“, der mit seinen verschlungenen Wegen und verwunschenen Schlössern in eine Fantasiewelt führt. Wer auf tierische Entdeckungstour gehen will, sollte den Naturschutz-Tierpark in Görlitz oder die Tierparks in Weißwasser und Zittau besuchen. Im Herzen Europas vereinen sich bei uns drei Kulturen. Wir leben, arbeiten und feiern gemeinsam mit unseren polnischen und tschechischen Nachbarinnen und Nachbarn. Ob Kultur oder Sport – auch in der Freizeit sind wir freundschaftlich verbunden. 

Perspektiven für Lehrerinnen und Lehrer

Der Landkreis Görlitz befindet sich im Aufbruch. Die Braunkohle geht! Doch was kommt danach? Strategen mit Visionen und kreative Macher arbeiten nicht nur an tragfähigen Konzepten für die Zukunft, sie setzen diese auch vor Ort um. Das wissenschaftliche Knowhow dafür kommt aus den „Denkfabriken“ des Landkreises. Die Hochschule Zittau/Görlitz, das Internationale Hochschulinstitut (IHI), das Helmholtz Forschungszentrum Casus, die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung, das Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und zwei Standorte der Fraunhofer Gesellschaft stehen unter anderem als enge Partner für die Gestaltungsprozesse zur Verfügung.

 

In den nächsten Jahren werden über eine Million Euro in den Aufbau des Deutschen Zentrums für Astrophysik in der Lausitz investiert, dessen Forschungslabor direkt in Görlitz entstehen wird. All diese Forschungseinrichtungen benötigen dringend gut ausgebildeten Nachwuchs. Als Lehrerin oder Lehrer im Landkreis Görlitz kannst du einen wichtigen Beitrag dazu leisten. Dafür stehen dir modern ausgestattete Schulen mit einem persönlichen und ländlich geprägtem Sozialgefüge zur Seite. Die tiefe Heimatverbundenheit der hier lebenden Menschen ist ansteckend. Jeder Neubürger wird hier schnell ein Teil der Gemeinschaft und wird sich in kurzer Zeit heimisch fühlen.

Pro-Argumente für den Landkreis Görlitz auf einen Blick

  • Staufreie Arbeitswege

  • Mehr Zeit für Familie und Freizeit durch kurze Wege

  • Natur vor der Haustür

  • Günstige Immobilien- und Wohnungspreise

  • Gute Verkehrsanbindung über die Autobahn und öffentliche Verkehrsmittel

  • Leben im Dreiländereck mit verschiedenen Kulturen

  • Wandern, Radfahren, Wassersport, klettern, Skifahren in der Nähe möglich

  • Ländlich gelegen und trotzdem zentral (eine Stunde nach Dresden, ca. zwei Stunden nach Prag und Breslau)

  • Arbeiten, wo andere Urlaub machen

Voriger
Nächster

Lust noch weiter zu stöbern?

Klick dich durch die Sachsenkarte und entdecke deine Lieblingsregion.

Bewerbungsportal

Du willst deine Bewerbung für den sächsischen Schuldienst abgeben? Dann klick hier für mehr Infos.