[wpml_language_selector_widget]

Landkreis Bautzen

Manche mögen’s bunt! Gehörst du auch dazu?

Dann solltest du Lehrerin oder Lehrer im Landkreis Bautzen werden! Schon die Ortseingangsschilder zeigen: Hier sind zwei Völker zu Hause, das deutsche und das sorbische. Zwei Sprachen, zwei Kulturen – entsprechend bunt sind die Traditionen und Bräuche.

Wusstest du, dass …?

Was den Landkreis Bautzen so besonders macht

Egal, ob du als Naturliebhaberin oder Naturliebhaber eher auf Berge oder Seen stehst, am liebsten Sprachen lernst oder ins Theater gehst: Die Gegend in und um Bautzen bietet dir Abwechslung pur. Besonders sprachlich geht in Bautzen und Umgebung einiges. Seit fast 1.500 Jahren ist hier das kleine slawische Volk der Sorben zu Hause und auch heute noch ist die Stadt ihr kulturelles Zentrum. Die Stadt an der Spree ist mit ihren Türmen und ihrer malerischen Lage nur eine Stunde von der berühmten Bastei im Elbsandsteingebirge entfernt. Budyšin (obersorbisch) ist einfach eine bildhübsche, fast märchenhafte Stadt zum Verlieben und Wurzeln schlagen. Tschechien und Polen bieten sich hier im Dreiländereck ideal für einen Wochenendtrip an.

Perspektiven für angehende Lehrerinnen und Lehrer

Die Zweisprachigkeit im Landkreis Bautzen macht auch den besonderen Reiz des Lehrerdaseins dort aus. Deine Schülerinnen und Schüler kommen aus sorbischsprachigen, deutschsprachigen, deutsch-sorbischsprachigen und anderssprachigen Elternhäusern. Das Fach Sorbisch wird je nach Sprachstand der Schülerinnen und Schüler an den sorbisch-deutschen Schulen in drei Sprachgruppen unterrichtet. Im Fach Sorbisch ist die sorbische Sprache sowohl Unterrichtssprache als auch Unterrichtsgegenstand, während sie in anderen Fächern vollständig oder teilweise Unterrichtssprache ist. Die Lerninhalte der Sachfachfächer werden bilingual gelehrt. Auch Quereinsteigerinnen und Quereinsteigern wird der Zugang zu den zweisprachigen Klassen durch zusätzlichen Sprachunterricht ermöglicht. 

Überblick zweisprachige sorbisch-deutsche Schulen

In und um Bautzen bieten dir 49 Grundschulen29 Ober– und Mittelschulen, 7 Gymnasien, 7 Förderschulen und 9 Berufliche Schulzentren, Fachschulen und Berufsfachschulen sowie die Staatliche Studienakademie umfangreiche Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten. 

Folgende Schulen arbeiten als zweisprachige sorbisch-deutsche Schulen: 

Pro-Argumente für Bautzen auf einen Blick

  • Pädagogische Ausbildung in fast jeder Schulart möglich
  • Zweisprachige sorbisch-deutsche Schulen
  • Sehr gute Anbindung an das übergeordnete Verkehrsnetz
  • Hoher Freizeitwert: Viel Natur und viel Kultur (Theater- und Musiksommer, Altstadtfest, Osterfest)
  • Hohes bürgerschaftliches Engagement und buntes Vereinsleben
  • Günstige Wohnungs- und Immobilienpreise

Neugierig geworden?

Hier findest du weitere Informationen:

Previous
Next

Lust noch weiter zu stöbern?

Klick dich durch die Sachsenkarte und entdecke deine Lieblingsregion.

Bewerbungsportal

Du willst deine Bewerbung für den sächsischen Schuldienst abgeben? Dann klick hier für mehr Infos.