[wpml_language_selector_widget]

Die Voraussetzungen für den Seiteneinstieg als Lehrkraft in Sachsen.

Grundvoraussetzung für den Seiteneinstieg in den Schuldienst ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium an einer Universität, Kunst- oder Fachhochschule (ausgenommen Abschlüsse von Berufsakademien), das mit einem Master, Magister oder Diplom abgeschlossen wurde.

Ausländische Hochschulabschlüsse, die diesen Kriterien genügen, werden ebenfalls anerkannt. Zusätzlich sind Deutschkenntnisse auf dem Niveau C1 vorzuweisen.

Für Bewerberinnen und Bewerber mit nicht-lehramtsbezogenem Abschluss als Bachelor an einer Universität, Kunst- oder Fachhochschule ist derzeitig die Einstellung nur in den Schularten Oberschule und Förderschule mit einer Fachanerkennung oder in den berufsbildenden Schulen als Bewerberin oder Bewerber mit einem Abschluss im Bereich Informatik zulässig.

Bewerbungsportal

Du willst deine Bewerbung für den sächsischen Schuldienst abgeben? Dann klick hier für mehr Infos.