[wpml_language_selector_widget]

Alle Informationen zum Verfahren und zur Einstellung sowie die Möglichkeit zur Online-Bewerbung für den Seiteneinstieg findest du im Bewerbungsportal für den sächsischen Schuldienst. Hier kannst du dir einen Account anlegen und deine Bewerbung erstellen. Dokumente, die du dabei hochladen musst, sind:

Bei ausländischen Abschlüssen werden zusätzlich folgende Unterlagen benötigt:

Im Dokument „Hinweise zum Einstellungsverfahren“ sind weitere Informationen zu den geforderten Unterlagen zu finden.

Ja. Für die Schulart Gymnasien können sich Seiteneinsteigerinnen und Seiteneinsteiger sogar nur direkt an einzelnen Schulen bewerben. Diese Direktbewerbungsmöglichkeit wird „schulscharf bewerben“ genannt. Für die Schularten Oberschule und Berufsbildende Schule gibt es neben der Möglichkeit einer Bewerbung für das Listenverfahren, auch schulscharfe Ausschreibungen für Seiteneinsteiger. Für alle anderen Schularten ist eine Bewerbung im Listenverfahren möglich und empfohlen.

Alle Bewerbungsmöglichkeiten findest du im Bewerbungsportal.

Nach erfolgter Bewerbung erhältst du eine Eingangsbestätigung deiner Bewerbung, auf der dir auch eine Ansprechpartnerin bzw. ein Ansprechpartner für weitere Nachfragen genannt wird.

Der Einstellungsprozess von Seiteneinsteigern erfolgt erst nach der Einstellung von Bewerberinnen und Bewerbern mit abgeschlossener Lehrer-/Lehramtsausbildung (Bewerbergruppe A1).
Je nach Bedarfslage sind Einstellungen bis kurz vor den jeweiligen Einstellungsterminen möglich.

Bewerbungsportal

Du willst deine Bewerbung für den sächsischen Schuldienst abgeben? Dann klick hier für mehr Infos.